inner content
left

Ihr Kompetenzzentrum für
Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechselerkrankungen

Terminvergabe Mannheim

Telefon0621 - 4909670
Telefax0621 - 49096701
Anmeldung per E-Mail

Terminvergabe Speyer

Telefon06232 – 684970
Telefax06232 – 6849701
Anmeldung per E-Mail

Terminvergabe Ladenburg

Telefon06203 – 92760
Telefax06203 – 927613
Anmeldung per E-Mail

Sprechzeiten Mannheim

Mo-Do9:00 - 12:00 Uhr
Mo/Di14:00 - 17:00 Uhr
Do14:00 - 18:00 Uhr
Fr9:00 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Sprechzeiten Speyer

Di/Fr9:00 - 12:00 Uhr

Do14:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Sprechzeiten Ladenburg

Mo-Fr9:00 - 12:00 Uhr
Mo/Di/Do15:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

middle
container-cols
box-column

Unterschiedliche Diabetes Typen

Man unterscheidet bei Diabetes meist zwischen Typ 1 und Typ 2 Diabetes, oft auch als juveniler Diabetes und Altersdiabetes bezeichnet. Diese Erkrankungen sind sehr unterschiedlich und haben als zentrales Problem bei Diabetes erhöhte Blutzuckerwerte zur Folge. Während der Typ 1 Diabetes meist im jungen Alter aufgrund einer Autoimmunreaktion und einer Zerstörung der Insulin produzierenden Zellen basiert, haben Typ 2 Diabetes Patienten eine Resistenz gegen Insulin, meist in Zusammenhang mit deutlichem Übergewicht. Beides führt zu erhöhten Blutzuckerwerten. Typ 2 Diabetes kann meist noch mit Medikamenten behandelt werden, Typ 1 Diabetes muss gleich mit Insulin behandelt werden. Es gibt auch noch seltenere Diabetes Typen, z. B. genetisch bedingte Formen oder auch Diabetes nach Operationen. In selteneren Fällen kann auch ein Typ 1 Diabetes im höheren Alter auftreten.


Schlagwörter für dieses Thema: Endokrinologie, Diabetologie, Ärzte, Spezialisten, Altersdiabetes, Diabetesschulung, Alterzucker, Zuckerkrankheit, Typ 1 Diabetes, juveniler Diabetes, Insulin, Blutzucker, Speyer, Mannheim, Ladenburg, Weinheim, Heidelberg, Pfalz, Neustadt, Bad Dürkheim, Rheinland-Pfalz, Bergstraße, Heidelberg, Rhein-Neckar